Wenn Sie unsere Webseite besuchen, verwenden wir Cookies. Das sind kleine Informationseinheiten, die es uns ermöglichen, Ihre Verbindung mit unserer Webseite aufrechtzuerhalten. Diese Cookies sammeln oder speichern keinerlei Informationen, mit denen Sie identifizierbar sind.

Quorn Vegetarisches Pfeffer-Grillsteak mit spargel und spinatsalat

serves
Portionen 4
cooking time
20 Min.
serves
389 kcal * pro Portion
serves
14,9g gesättigte Fettsäuren * pro Portion

Zutaten

  • 4 Quorn vegetarische Pfeffer-Grillsteaks, gekühlt
  • 16 Spargelstangen, weiß oder grün
  • 25 g Butter
  • Sherryessig
  • Olivenöl
  • 200 g junge Spinatblätter, gewaschen und verzehrfertig
  • 4 Frühlingszwiebeln, in Röllchen geschnitten
  • 4 Radieschen, dünn geschnitten
  • 1 Handvoll Croûtons
  • 1 EL Pinienkerne, geröstet
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 4 EL Sauce Hollandaise oder cremiges Salatdressing
  • Ein paar Zweige frische Petersilie zum Garnieren

Zubereitung

Spargel schälen und das holzige Ende entfernen.

Zusammen mit der Butter in kochendes Wasser geben und 5–7 Min. lang weichkochen. Abtropfen lassen und abgekühlt in den Kühlschrank stellen

Spinat, Frühlingszwiebeln und Radieschen in einer Schüssel mischen. Aus ein wenig Essig, Öl, Salz und Pfeffer ein Dressing zubereiten, gut verrühren und über den Salat geben. Mit Croûtons und den gerösteten Pinienkernen bestreuen.

Die Quorn vegetarischen Pfeffersteaks nach Packungsanweisung zubereiten.

Die Sauce Hollandaise bei niedriger Temperatur erhitzen.

In der Zwischenzeit den Spargel 1–2 Min. grillen, wahlweise in einer Grillpfanne oder auf dem Holzgrill.

Die Quorn vegetarischen Pfeffersteaks mit dem Spargel und dem Salat auf einer Platte anrichten.

Die Sauce Hollandaise oder das cremige Dressing darüber träufeln, mit gehackter Petersilie bestreuen und genießen!

Rezept drucken
rezepte die sie besonders mögen