Rezepte

Quorn Gehacktes mit Spinat und Süsskartoffelcurry

Rate
(137)
Bewerten Sie dieses Rezept

Lust auf ein feines 15-Minuten-Curry mit Quorn Gehacktem? Einfach indische Gewürze in die Pfanne geben, dann alle Zutaten beifügen, darunter Spinat, Süsskartoffeln, Zwiebeln, Tomaten und Mango. Obendrauf frischen Koriander streuen – und die Geschmacksexplosion kann losgehen!

Portionen 4

15 protokoll

Einfach

315 kcal
(Pro portion)

Gemacht mit Quorn Gehacktes

Zutaten

  • 300 g Quorn Gehacktes
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 EL mildes Currypulver
  • ½ TL Ingwerpulver
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 mittelgrosse Zwiebel, gerieben
  • 1 Stück Ingwer, ca. 4 x 2 cm, gerieben
  • 1 kleine Süsskartoffel, geschält und dünn geschnitten
  • 150 ml Tomatenpassata
  • 300 ml heisse Gemüsebouillon
  • 100 g Baby-Spinatblätter, gewaschen und gebrauchsfertig
  • 125 g Mango, in Stücke geschnitten (in den meisten Supermärkten vorgeschnitten erhältlich)
  • 1 Bund frische Korianderblätter, fein gehackt

Zubereitung

  1. Das Öl in einer grossen Bratpfanne erhitzen und die trockenen Gewürze darin 1-2 Minuten anbraten. Die geriebene Zwiebel, den geriebenen Ingwer und die Süsskartoffeln beifügen. Weitere 3 Minuten kochen.
  2. Die Tomatenpassata einrühren und zum Kochen bringen. Zudecken und 2 Minuten kochen. Dann das Quorn Gehackte einrühren, zudecken und unter gelegentlichem Umrühren 6 Minuten kochen lassen. Zuletzt den Spinat und die Mango beigeben und weitere 2 Minuten kochen lassen.
  3. Nach Belieben würzen und frischen Koriander (und je nach Geschmack etwas Pfefferminze) darunterrühren.

Mit kleinen Papadams servieren.

REZEPTINSPIRATIONEN

Alle rezepte ansehen